Slider

Nach statistischen Erhebungen leidet jeder vierte Deutsche unter Mundgeruch. An unsere Praxis angeschlossen ist das von uns gegründete Düsseldorfer Therapiezentrum für Mundgeruch. Dort bieten wir in der Mundgeruch-Sprechstunde gezielte Hilfe für Betroffene.

So beraten und behandeln wir Sie:

Wir wissen heute, dass 90 Prozent der Ursachen für Mundgeruch direkt im Mund- und Rachenraum zu finden sind. Bakterielle Beläge und Entzündungen sind der Grund für den schlechten Geruch. Werden die Bakterien nicht beseitigt, können sie zum Auslöser für andere Krankheiten wie Herzmuskelentzündung werden. Wir setzen deshalb auf eine gezielte Diagnose nach international bewährten Methoden.

Mit dem Halimeter, einem speziellen Messgerät, wird dabei zunächst Ihre Atemluft gemessen. Die Menge der gemessenen Schwefelverbindungen weist darauf hin, ob eine

bakterielle Infektion vorliegt. Je nach Messergebnis kontrollieren wir deshalb Zähne, Zahnfleisch und die Zunge, um die Bakterien genau zu lokalisieren oder versteckte Entzündungen zu finden.

Bei der anschließenden Therapie reinigen wir vor allem die Zunge gründlich – denn in den Tiefen der Zungenpapillen verbergen sich besonders häufig hartnäckige bakterielle Beläge. Durch diese spezielle Tiefenreinigung wird den Bakterien die Lebensgrundlage entzogen. Vor allem wird dabei die festsitzende Schicht im hinteren Bereich der Zunge entfernt, die bei einer normalen Prophylaxe-Behandlung unbehandelt bleibt.

Im Anschluss an die Halitose-Therapie erhält jeder Patient eine persönliche Pflege-Empfehlung, die exakt zu seiner Situation passt und ein Wiederaufflammen der Probleme meist zuverlässig verhindert. In unserer Mundgeruch-Sprechstunde kümmern wir uns auch um spezielle Formen des Mundgeruches, wie er bei Schwangeren, Kindern, Jugendlichen und älteren Menschen auftreten kann.

Bei länger anhaltendem Mundgeruch ist es auf jeden Fall wichtig, die Ursache herauszufinden. Mit Mundwasser und angeblichen Wundermitteln lässt sich das Problem nicht in den Griff bekommen und es drohen ernste Folgeerkrankungen. Zusätzlich geht die Eigentherapie ins Geld. Uns sind Fälle bekannt, in denen Betroffene im Jahr mehrere hundert Euro ausgegeben haben, um die Symptome zu unterdrücken.

Ein Tipp:

Auf Wunsch bieten wir Ihnen auch Termine außerhalb der Sprechzeiten (inklusive Wochenendtermine) an.

Dafür ist jedoch eine frühzeitige Terminvereinbarung notwendig.

Es werden Cookies genutzt, um die Funktionalität dieser Internetseite zu erhöhen und Ihren Besuch auf unserer Website zu vereinfachen. Wenn Sie ohne weitere Änderung Ihrer Browsereinstellung fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie gerne die Cookie-Funktion dieser Webseite nutzen möchten. Sie können jedoch jederzeit alle Cookies von Ihrer Festplatte löschen bzw. die Einstellungen Ihres Browsers soweit ändern, dass Cookies nicht, oder nur mit Ihrer Zustimmung akzeptiert werden. more information

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Mehr auch unter: https://chanteaux.de/datenschutzerklarung/

Schliessen